So wird LNG getankt

LNG ist verflüssigtes Erdgas mit einer extrem niedrigen Temperatur. Dadurch wird das Erdgasvolumen um das 600-fache kleiner, weshalb es sich hervorragend als Kraftstoff für Transportfahrzeuge eignet. Aufgrund der extrem niedrigen Temperatur funktioniert das Tanken von LNG aber anders als das Tanken von Diesel. Tim (Funktionstitel bei Rolande) teilt in diesem Blog einige praktische Informationen und Tipps, damit Sie sicher auf der Straße unterwegs sind!

Sicherheit

Ein wichtiger Aspekt beim Tanken von LNG ist die Sicherheit. Neben den Vorschriften, die wir auch von regulären Tankstellen kennen (z.B. nicht rauchen, kein offenes Feuer und Motor ausschalten) ist in den meisten Ländern die Befolgung einer Anleitung zum Tanken von LNG vorgeschrieben. Das ist vor Ort oder über einen Online-Kurs möglich. Bei der Anleitung erfahren Sie u.a., welche Standardverfahren es für das Tanken gibt, warum es wichtig ist, eine persönliche Schutzausrüstung zu tragen und wie Sie sich in (potentiell) gefährlichen Situationen verhalten. Nach Befolgung der Anweisung kann der Fahrer sicher und selbständig tanken.

Tankausweis

Um LNG tanken zu können, müssen Sie im Besitz eines speziellen Tankausweises sein. Bankkarten und die Standard-Tankausweise Ihres derzeitigen Kraftstofflieferanten werden an LNG-Tankstellen oft nicht akzeptiert. Mit einem Tankausweis von Rolande können Sie LNG im umfangreichsten LNG-Netz Europas tanken!

Persönliche Schutzausrüstung

An der LNG-Tankstelle ist persönliche Schutzausrüstung vorgeschrieben! Dazu gehören:

  • kryogene Schutzhandschuhe (EN 511 221)
  • Schutzbrille oder Gesichtsmaske
  • lange Ärmel und lange Hose
  • geschlossene Schuhe.

Versuchen Sie, Ihre Haut so weit wie möglich zu bedecken, damit Sie im Fall eines Kontakts mit extrem kalten Teilen – z.B. dem Einfüllschlauch – geschützt sind.


Tanken

Das Betanken eines LNG-LKWs dauert etwa so lange wie das Betanken eines Diesel-LKWs. Prüfen Sie immer den Druck im Fahrzeugtank. Wenn der Druck höher ist als 10 bar, muss er gesenkt werden, um tanken zu können.

Entfernen Sie den Tankdeckel und nehmen Sie den Zapfhahn aus der Halterung. Prüfen Sie ihn auf Beschädigungen und reinigen und trocknen Sie alle Anschlüsse mit der Druckluftpistole. Schließen Sie den Zapfhahn an den LNG-Tank an und drücken Sie auf den Knopf an der Pumpe. Das LNG strömt 10-15 Minuten lang in den LKW.

Dieser Artikel dient nicht als vollständige Sicherheitsinformation.