'

LNG VON ROLANDE

Der Straßengütertransport ist im Umbruch. Es ist eine Tatsache, dass der Transport auf der Straße ökologischer und umweltschonender werden muss. Deswegen wird Diesel als Kraftstoff schon heute Schritt für Schritt durch umweltfreundlichere Treibstoffe abgelöst. Wir von Rolande sind überzeugt, dass LNG (Liquefied Natural Gas) die nachhaltigste und wirtschaftlichste Alternative zu Diesel ist.

JETZT DEN WEG ZU NACHHALTIGEM TRANSPORT BEREITEN

Rolande gilt als Vorreiter bei der Einführung von umweltfreundlichem LNG im Straßengütertransport. LNG setzt sich als Treibstoff auch im Langstreckenverkehr immer mehr durch. Und das zu Recht! Denn ein ökologischer, nachhaltiger Transport ist für eine sauberere Welt von entscheidender Bedeutung.
Mit dem Einsatz von LNG-Technologie arbeiten moderne Lkw deutlich geräuschärmer, abgasfreundlicher und verbrauchsgünstiger als konventionelle Diesel-Fahrzeuge. Aktuell bieten bereits mehrere Lkw-Hersteller leistungsstarke LNG-Fahrzeuge an, die auch im Langstreckenverkehr eingesetzt werden können. Darüber hinaus profitieren LNG-Betreiber in Deutschland von staatlichen Kaufpreis-Subventionen und einer Befreiung von der Straßenmaut.

LNG-BETRIEBENE FAHRZEUGE BIETEN VIELE VORTEILE

  • LNG-Lkw sind noch abgasreiner als Euro-6-Dieselfahrzeuge.
  • LNG-Lkw arbeiten bis zu 75 Prozent geräuschärmer als Diesel-Lkw und sind damit nach dem niederländischen PIEK-Standard zertifiziert. Sie können auch in den Ruhezeiten innerstädtisch beliefern.
  • LNG-betriebene Fahrzeuge sind kostensparend, Kilometer nach Kilometer.
  • LNG ist der ideale Kraftstoff, der den Weg zum Einsatz von Bio-LNG ebnet.
  • LNG ist als Treibstoff nicht neu.

WOHER STAMMT LNG VON ROLANDE

LNG ist Erdgas, das durch starkes Tiefkühlen auf -162 ° Celsius verflüssigt und damit im Volumen um das 600fache verkleinert wird. Damit ist LNG als Treibstoff für den internationalen Straßengütertransport hervorragend geeignet. Rolande bezieht sein LNG unter anderem vom Gate Terminal im Rotterdamer Hafen. Hier wird Flüssigerdgas direkt aus den Förderländern wie Katar und Norwegen direkt per Tankschiff angeliefert und im Gate Terminal gelagert.

Von dort aus wird es über das Gasversorgungsnetz als normales Erdgas an niederländische Unternehmen und Haushalte geliefert oder in flüssiger, tiefkalter Form als Kraftstoff für Lkw und die Schifffahrt verwendet.Das Gate Terminal ist das erste LNG-Terminal in den Niederlanden und versorgt Abnehmer in ganz Nordwest-Europa.

HOCHWERTIGSTES CNG

Rolande liefert das hochwertigste Erdgas (CNG+) auf dem Markt. Der CNG+ Treibstoff aus der Rolande-Tankstelle entsteht durch Dekomprimierung und Erwärmung von tiefkaltem, verflüssigten LNG. Da LNG fast vollständig aus Methan-Gas gewonnen wird, trifft dies auch auf CNG+ von Rolande zu. CNG+ hat verglichen mit dem konventionellen Erdgas aus dem Leitungsnetz einen besonders hohen Brennwert.

CNG+ eignet sich hervorragend als Kraftstoff für Pkw, Transporter und leichte Lkw. Darüber hinaus findet CNG+ in Kommunalfahrzeugen wie im Müllsammeldienst und in Stadtlinienbussen verstärkt seinen Einsatz. CNG+ ist ebenso wie LNG der abgasreinste Kraftstoff fossilen Ursprungs und leistet einen wesentlichen positiven Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität in Städten ebenso wie auf dem Land.